Kinder machen Musik mit Triangel, Rassel und Xylophon

CAS Musikalische Grundschule

Der einjährige berufsbegleitende Zertifikatslehrgang «Musikalische Grundschule» richtet sich an Lehrpersonen mit einer Lehrbefähigung für Kindergarten oder Primarschule oder an Instrumentallehrpersonen mit einem gültigen Instrumentallehrdiplom, die sich für das Musizieren und Singen in der Musikalischen Grundschule im Alter von fünf bis acht Jahren qualifizieren wollen.

Inhalt

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben in den Bereichen Musik, Bewegung und Pädagogik die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um Kindergruppen in der «Musikalischen Grundschule» einen ganzheitlichen Zugang zur Musik zu vermitteln und sie in ihrer musikalischen Entwicklung zu fördern.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • können Lerninhalte für die musikalische Grundschule kompetenz- und erlebnisorientiert unterrichten, auf der Stufe der 5- bis 8-jährigen Kinder.
  • können im Kontext Volksschule als musikalische Expertin, musikalischer Experte agieren und die Lehrpersonen im musikalischen Tun unterstützen.
  • können mit den Kindern dieser Altersstufe ein lebendiges Verhältnis zur Musik verschiedener Kulturen und Stilrichtungen aufbauen, sie zu kritischem Hören erziehen und sie über die Bewegung grundlegende musikalische Erfahrungen machen lassen.
  • können die Kinder auf den weiterführenden Musikunterricht vorbereiten sowie besondere musikalische Begabungen erkennen und fördern.

Zielgruppe

  • Primarlehrpersonen
  • Instrumentallehrpersonen

Voraussetzungen

Der Zertifikatslehrgang verlangt von den Teilnehmenden persönliche, künstlerische und pädagogische Fähigkeiten, die an einer Aufnahmeprüfung beurteilt werden. Die Aufnahmeprüfung besteht aus folgenden Teilen:

  • Praktische Prüfung «Singen und Instrument»
  • Praktische Prüfung «Bewegung und Rhythmik»
  • Schriftliche Prüfung «Musiktheorie»

Für Instrumentallehrpersonen können je nach Vorbildung noch weitere Module in Pädagogik und/oder Psychologie hinzukommen, die vor Beginn der Ausbildung (während des Frühjahrs- und Zwischensemesters) absolviert werden müssen.

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) Musikalische Grundschule der Pädagogischen Hochschule St.Gallen im Umfang von 18 ECTS-Punkten. Damit kann das Regelfach «Musikalische Grundschule» unterrichtet werden.

Durchführung August 2021 - Mai 2022

Dauer
23 Präsenztage sowie 3 Blockwochen verteilt über ein Studienjahr

Präsenztage: jeweils am Freitag in den Kalenderwochen 36–40, 45–51, 1–3, 12–14 und 17–21
Blockwochen: Montag bis Freitag in den Kalenderwochen 32, 42 und 16
Praktikum: zusätzlicher Halbtag an einem anderen Vormittag

Termine
Startdatum: 9. August 2021
Anmeldeschluss: 13. November 2020
Aufnahmeprüfung: 11. Dezember 2020 (16.00–20.00 Uhr)

Durchführungsort
Kurstage und Blockwochen finden an der Pädagogischen Hochschule St.Gallen, Hochschulgebäude Mariaberg, Seminarstrasse 27, 9400 Rorschach statt, Praktika vorwiegend in der Region.

    Kosten
    Studiengebühren (inkl. Diplomarbeit, exkl. Lehrmittel): Fr. 10'800.–
    Aufnahmeprüfung: Fr. 300.–

    In der Regel beteiligt sich bei Lehrpersonen mit einer Anstellung im Kanton St.Gallen die Schulgemeinde zur Hälfte an den Studiengebühren.

    Jetzt anmelden

    Lehrgangsleitung