Lernsituationen in inklusiven Settings gemeinsam entwickeln und gestalten (LINSE)

Das Projekt setzt sich zum Ziel, die Unterrichtsqualität in integrativen Settings zu entwickeln und förderliche Formen für das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Förderbedarf zu ermitteln. Ein zentraler Gelingensfaktor bei der Umsetzung integrativen Unterrichts liegt in einer guten Zusammenarbeit zwischen Regel- und Sonderschullehrpersonen. Es sollen daher die Gestaltung, integrativen Lernarrangements an Hand von Videoclips aus dem Unterricht der Lehrpersonen-Tandems selbst aufgenommen und diskutiert werden. Die Clips erlauben einen vertieften Blick in die unterschiedlichen Handlungspraktiken beider Regionen. Dabei interessieren uns auch länderspezifische Rahmenbedingungen, die zu einer inklusiven Unterrichtsgestaltung beitragen.

Institut

Professionsforschung & Kompetenzentwicklung

Leitung Prof. Dr. Robbert Smit (PHSG)

Mag. Dr. Petra Hecht (PH Vorarlberg)

Team Claudia Zimmermann
Projektpartner Pädagogische Hochschule Vorarlberg
Laufzeit 1. März 2020 - 31. Dezember 2021
Finanzierung Internationale Bodensee-Hochschule (IBH)

In der Projektdatenbank finden Sie Projektbeschreibungen und Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Team PHSG

Partner

Pädagogische Hochschule Vorarlberg