Finde den richtigen Ton – Spurensuche – Ich höre da was!

Die Teilnehmenden produzieren eigene Ton- und Sprachaufnahmen. Sie lernen Möglichkeiten kennen, wie Sprachaufnahmen oder andere Tondokumente mit einem QR-Code verknüpft werden können.

Inhalt

Ein Audioguide besteht aus Tonaufnahmen, die auf entsprechenden Geräten oder Mobiltelefonen abgespielt werden können und gezielt mit Orten oder bestehenden Informationen verknüpft werden. Eine solche Hörtour vermittelt mehr als das, was wir rein visuell wahrnehmen können. Bestehende Dokumente, Objekte oder Orte werden auditiv angereichert. Bei diesem Workshop lernen wir, selber einen Audioguide zu produzieren und mit sogenannten QR-Codes zu verknüpfen.

Ziele

Die Teilnehmenden produzieren eigene Ton- und Sprachaufnahmen. Sie lernen Möglichkeiten kennen, wie Sprachaufnahmen oder andere Tondokumente mit einem QR-Code verknüpft werden können. Sie erweitern bestehende Informationen um ein auditives Element, produzieren einen Audioguide in Form einer Hörtour und erleben didaktische Szenarien zur Förderung der Sprach- und Anwendungskompetenz der Schülerinnen und Schüler. Sie lernen den Einsatz von Apps auf dem Smartphone oder Tablet innerhalb eines Audioguides kennen.

Zielgruppe

Lehrpersonen aller Zyklen

Auf einen Blick

Daten
Samstag, 22. August 2020

Durchführungsort
Pädagogische Hochschule St. Gallen, Hochschulgebäude Hadwig, Notkerstrasse 27, 9000 St. Gallen

Hinweis
Bitte Smartphone und (falls vorhanden) Tablet mitnehmen

Unterrichtszeit
09.00 – 16.00 Uhr

Kursleitung
Jud Andreas

Kursnummer
8025